Geschmorter Ochsenschwanz

Zutaten

  • 1 Kilo Ochsenschwanz gehackt
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml. zerkleinerte Tomaten aus der Dose
  • 1 Glas feiner Weißwein aus Montilla-Moriles
  • süße Paprika
  • schwarze Pfefferkörner
  • Safranfäden
  • sal
  • Olivenöl extra vergine

Typisch für die Städte Córdoba und Sevilla (wo sie es Schwanz nennen), der Stierschwanz Eintopf wird normalerweise vor dem Hintergrund von Gemüse gekocht (Zwiebel, Knoblauch, Tomate) und Wein. Das Cordoba-Rezept fügt dem Eintopf keine Karotten hinzu, wie es die Sevillianer tun. Das Hinzufügen von Tomaten oder nicht provoziert auch gastronomische Diskussionen. Wir überlassen Ihnen unser Rezept und Sie entscheiden.

Zubereitung:

1. In einen großen Topf geben wir einen guten Boden Öl. Schneiden Sie die Zwiebeln in feine Julienne-Streifen und reinigen Sie den Knoblauch von Kopf, wobei Sie die äußeren Schichten entfernen, ohne jedoch die Haut von den Zähnen zu entfernen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch anbraten, bis sie sehr zart ist.

2. Dann geben wir den Schwanz in den Topf und würzen ihn. Wir lassen es ein paar Minuten anbraten und fügen die Tomate, den Safran und den Paprika hinzu. Wir gießen mit einem guten Glas Wein und lassen es einige Minuten lang auf hohe Hitze reduzieren, damit es den Geruch von Alkohol verliert.

3. Wir können jetzt die Hitze senken, den Topf abdecken und den Schwanz einige Stunden lang langsam kochen lassen oder bis er sehr zart ist, wenn er mit einer Gabel durchbohrt wird. Bei Bedarf können wir etwas Wasser hinzufügen, damit der Eintopf besser kocht.

Bild: Zeitungen des XNUMX. Jahrhunderts

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Begona Ra sagte

    Ich habe es nie versucht, aber sie sagen, dass es sehr reich ist, ... wer weiß, ob ich es eines Tages wage, hehe

  2.   Rezept - Rezepte für Kinder und Erwachsene sagte

    Sie sollten es versuchen, wir haben es gestern gekocht und es war köstlich !! :) :)

  3.   Begona Ra sagte

    Mal sehen, ob ich aufmuntere, danke

  4.   Alberto Rubio sagte

    Ich werde heute wiederholen, aber diesmal in einem Schnellkochtopf! Ich kommentiere ...